Musik­vi­deo­dreh mit Andy van Dusk

Den Plat­ten­ver­trag in der Tasche und action. In mit­ten der Kom­po­nist und Künst­ler Andy van Dusk.

Der New­co­mer And­re‘ Hein­le, ali­as Andy van Dusk star­tet jetzt voll durch. Seit August 2019 ergat­tert Andy Van Dusk sei­nen ers­ten Plat­ten­ver­trag bei Unca­sed Records und bringt mit MAW pro­duc­tion Team das ers­te Musik­vi­deo zu sei­nem Track: Future Dreams raus.

And­re‘ Hein­le star­tet sei­ne DJ Kar­rie­re schon im Jah­re 2014. Die ers­ten vier Jah­re leg­te er im Musik­park Ful­da, sowie in vie­len wei­te­ren Clubs deutsch­land­weit auf. Unter dem Mot­to Can­dy Vibes und Sound of Tomor­row heiz­te er die Par­ty­peop­le mit Elek­tro­sounds stim­mungs­voll ein. Auch das bekann­te Holi Fes­ti­val oder Won­der­ful Days gehö­ren zu sei­nen Refe­ren­zen. Über die Jah­re hin­weg war And­re‘ Hein­le auch unter Pul­si­ve Emo­ti­on bekannt. Mit dem neu­en Plat­ten­ver­trag von Unca­sed Record tritt der Künst­ler nun unter dem neu­en Namen „Andy Van Dusk“ auf und bringt eine sei­ner vie­len eigen kom­po­nier­ten Tracks raus.

Das Film­team MAW pro­duc­tion  beglei­tet Andy Van Dusk und pro­du­ziert mit Hil­fe vie­ler sei­ner Spon­so­ren, dar­un­ter Musik­park Ful­da, Atz­ert Weber und Mis­ter Lady das ers­te Musik­vi­deo zum Track. Fol­gen­de Teil­neh­mer haben im Video mit­ge­wirkt: Andre­as Wät­jen, Svet­la­na Lize­vic, Ole­s­ja Chro­bok, Yema­ne Bini­am, Nan­cy Koch, Micha­el Gehr­lein, Mar­cel Rein, Clau­dia Schuh, Ste­phan Krim­mel, Rene‘Diestel, Tobi­as Rein­hard, Luke Aul, Lil­ly Dies­tel, Katha­ri­na Frie­sen, Sebas­ti­an Vogt, Mela­nie, Bien­mül­ler, Sam- Lukas Cas­pers, Patri­cia Pap­pert und Chris­ti­na Stark.

Vie­len Dank allen Teil­neh­mer für die tol­le Per­for­mance und den Spon­so­ren für die Unter­stüt­zung zur Umset­zung des Musik­vi­de­os. Wir wün­schen Andy Van Dusk vie­le Ver­kaufs­zah­len, eine gro­ße Reich­wei­te an neu­en Fans und wei­te­re tol­le Musik­vi­de­os zu sei­nem Talent.

Mit musi­schen Grüßen

MAW pro­duc­tion Team

Impres­sio­nen zu Musik­vi­deo­dreh mit Andy van Dusk

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok