Film­fes­ti­val f6

Film­fes­ti­val f6

Ges­tern abend war es wie­der so weit: Film­schaf­fen­de aller Art tra­fen sich im Kino 35 um sich eine Aus­wahl der bes­ten Ful­da­er Kurz­fil­me des letz­ten Jah­res anzu­se­hen und die Macher der Meis­ter­wer­ke per­sön­lich ken­nen zu lernen.

Für jeden Geschmack war etwas dabei:

Ein Sport­vi­deo
(Rad­sport­ver­ein Free­Ri­de Ost­Hes­sen von Chris Kretzschmar),

jede Men­ge lus­ti­ge, erns­te, trau­ri­ge, nach­denk­li­che, ruhi­ge und action­ge­la­de­ne Kurzspielfilme
(Warst Du auch brav?, Der gel­be Erich beläs­tigt Trump, Abschied, Ver­dreht Folge1 und 2, Zer­ris­sen, Pro­ject Noir, Inject, La Frac­tu­ra und In guter Gesell­schaft von Sascha Loffl, Domi­nic Jakob, Kath­rin Por­zucek, Maria Klein, Alex­an­dra Gau­run, Flo­ri­an Arpe, Flo­ri­an Metz, Andre­as Krau­se, Nico Weg­ner, Simon Schenk, Simon Leit­schuh, Deniz Bora, Mar­kus Tra­ber und Jen­ni­fer Beitel),

Expe­ri­men­tel­les (Struggling von Mai­ke Gärtner),

ein Musik­vi­deo (Mario Kart + Shadow of the dra­gon der MAW production)

und Repor­ta­gen zur Fra­ge, was für uns Men­schen Hei­mat und Iden­ti­tät bedeu­tet von Bil­al Chan­chi­ri und ande­ren Stu­die­ren­den des Fach­be­reichs Sozi­al- und Kul­tur­wis­sen­schaf­ten der Hoch­schu­le Fulda.

Durch das Pro­gramm führ­ten Stef­fi Ran­ke vom Kino 35 und Rolf Stroh­mann vom Medi­en­pro­jekt­zen­trum Offe­ner Kanal Ful­da. Und weil es so schön war, soll das nächs­te f6 Fes­ti­val schon im Janu­ar 2018 stattfinden.

http://www.mediathek-hessen.de/partner_14_Medienprojektzentrum-Offener-Kanal-Fulda.html

Impres­sio­nen zu Film­fes­ti­val f6

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok